No Spend – Januar 2018

Einen Monat ‚No Spend‘ habe ich bereits hinter mich gebracht und möchte ein kurzes Fazit ziehen. Dadurch, dass ich nicht gleich am 1. Januar damit angefangen habe, verlief der Start natürlich etwas schleppend, wenn ich musste Ausgaben nachtragen, die ich mir wirklich hätte sparen können. Aber: Ich habe diesen Monat auch ein paar Einnahmen gehabt und mir dadurch noch mal das ein oder andere Teil für mich gönnen können. Alles in Allem bin ich dennoch mit dem Anfang dieser Challenge… ich will mehr

Erstaunlich…

Wie schnell sich der Körper dann doch an weniger Zucker und Koffein gewöhnen kann. Seit Anfang des Jahres achte ich nun drauf, weniger Zucker in jeglicher Form zu mir zu nehmen und seit etwa 10 Tagen lasse ich vor allem Cola weg. Und das war immerhin mein Hauptgetränk, die letzten 2,5 Jahre. Ich habe nun seit Weihnachten ca. 3 kg abgenommen, meine Hosen fangen an zu rutschen und ich muss den Gürtel enger schnallen. irgendwann, wenn ich mich endlich mal… ich will mehr

[Rezept] Kirsch-Joghurt-Likör

Vor etlichen Jahren habe ich mal von einer Freundin ein tolles Rezept für einen Sahne-Joghurt-Likör bekommen. Diesen haben wir damals zu vielen Gelegenheiten gemacht und gern getrunken. Auf Geburtstagen und anderen Partys war er immer der Hit. Irgendwann kurz vor Silvester ist mir das dann mal wieder eingefallen und ich habe das Rezept auch zum Glück wiederfinden können und gleich dafür eingekauft. Zu Hause habe ich den Likör dann zusammengemischt und zu meinem Erstauen fand sogar mein Mann das sahnige… ich will mehr

#NoSpend – Meine Regeln

Einige von euch fragten bereits nach meinen Regeln für die No-Spend-Challenge. Natürlich kann da jeder so ein wenig seine eigenen Grenzen und Einschränkungen festlegen. Meine habe ich euch kurz zusammen gefasst: Finanziellen Verpflichtungen wird nachgekommen. Es werden nur Dinge angeschafft, die absolut notwendig sind. Geht etwas kaputt, ohne dass ich nicht auskommen kann, wird dies versucht zu reparieren. Ist dies nicht möglich, darf das Teil ersetzt werden. Lebensmittel werden nach Einkaufszettel gekauft. Zusätzliches wird nicht gekauft. Es wird nicht auswärts… ich will mehr

No-Spend-Challenge (+Freebie!)

Dieses Jahr möchte ich gern etwas mehr sparen, um mir verschiedene Wünsche erfüllen zu können. Um mir das etwas zu erleichtern und vor allen auch, um den Überblick etwas zu behalten, habe ich mir für den „Notizen-Teil“ meines DIN A5 Kalenders (und auch für den Filofax Personal) eine Vorlage gebastelt, in der ich meinen Konsum etwas nachhalten kann. So kann ich jeden erfolgreichen Tag – also Tage, an denen ich kein Geld für unnötige Dinge ausgegeben habe – grün abhaken. Alle… ich will mehr

Erschreckend…

…finde ich das, was gerade mit meinem Körper passiert. Seit der Schwangerschaft mit der kleinen Qualle habe ich zu Hause fast ausschließlich Cola getrunken. Schon lange wollte ich das ändern, habe die Kurve aber irgendwie nie gekriegt. Zum neuen Jahr, den ganzen Veränderungen, die bei uns anstehen und teilweise schon geschehen sind, habe ich mir fest vorgenommen, mich von diesem eklig leckeren, aber vermutlich für meinen Körper völlig furchtbaren Zeug zu lösen. Ich habe also vergangene Woche noch die letzten… ich will mehr

Neues Jahr, neue Abenteuer

…Ich weiß gar nicht wirklich, wo ich anfangen soll. Eigentlich habe ich sooo viel zu erzählen. Denn dieser Jahreswechsel war für mich und meine Familie ein Start in ein ganz anderes (Familien-)Leben. Die wohl größte Veränderung für uns ist der Umzug des Delfinmädchens. Seit ihr Vater und ich uns vor knapp 4 Jahren trennten, kommt in ihr sehr häufig der Wunsch hoch, bei ihrem Vater leben zu wollen. Schon als Baby war sie ein absolutes Papa-Kind (so wie ich im… ich will mehr