Immer wieder Sonntags…

Heute habe ich euch eine schöne Zusammenfassung meiner Woche mitgebracht, die ich neulich auf dem Blog der Teilzeitelfe gesehen habe und einfach klauen musste… Ich hab noch ein schönes Bildchen dafür gebastelt, welches Du dir auch ruhig mitnehmen darfst, wenn du Lust hast, diesen Wochenrückblick auch auf deinem Blog (oder vielleicht auf Instagram oder einer Facebook-Seite) zu veröffentlichen

.

|Gesehen| Westworld, Passengers, SMS für Dich

|Gelesen| Ganz viel in meinem Übungsbuch für Eingnungstests… und Niederländisch

|Gehört| Vor allem Schandmaul, aber auch Radio und vieeel Kinder-Geplapper

|Getan| jede Menge… z.B. dem Delfinmädchen eine Strähne geflochten. Kindheitserinnerung pur …und meinen ersten Online-Eignungstest.

|Gegessen| Viel Kartoffelcremesuppe

|Gedacht| wie zum Teufel ich diese Eignungstests schaffen soll /o\

|Gefreut| Über meine neuen Klimperwimpern

|Gelacht| Vor allem mit meinen Kindern

|Geärgert| nur über Kleinigkeiten

|Gekauft| Ein neues, schultaugliches Freundebuch für das Delfinmädchen, Bücher, Schlafsäcke und Bodys für die ständig wachsende Kleine Qualle, Klarsichthüllen für die Kita, nach ewigen Jahren mal wieder einen Lippenstift. Der Erste in meinem Leben, den ich an mir wirklich schön finde. Meine sehr schmale Oberlippe lässt Lippenstift grundsätzlich eher kacke aussehen…

|Geklickt| Vor allem Instagram und einige Blogs

|Geplant| einiges… und es dann wieder über den Haufen geschmissen

Über Nina

Nina. Mama von dem Delfinmädchen (*2010) und der kleinen Qualle (*2016), Ehefrau, Teilzeit-Bürostuhlakrobatin. Schreibt über ihren Alltag, über Dinge, die sie beschäftigen und die sie tut.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Du warst ja wieder sehr fleißig
    Über die Klimperwimpern musst du mir bei Gelegenheit etwas mehr erzählen! Und wegen den Gedanken: Du packst das.
    Es braucht viel Mut um sich zu verändern und ich bin sicher, dass du es am Ende viel leichter schaffst als du gedacht hast.

    Liebst
    Justine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*