Kinderarztbesuch, die Zweite…

Erst letzte Woche waren wir mit der Kleinen beim Kinderarzt – Der Baby-TÜV aka U6 stand an. Das Kind war gut drauf, der Arzt mit der Entwicklung zufrieden. Alles prima….

Heute allerdings, war der Besuch dort weniger erfreulich. Das Mädchen hat ja nun schon den 4. Tag hohes Fieber und seit gestern mag sie auch immer weniger essen. Grund genug, dann doch mal den Kinderarzt aufzusuchen.

Dort angekommen sah die nette Sprechstundenhilfe unserer Tochter wohl schon sehr ihr Elend an – das Kind sieht aber auch echt fertig aus heute… – Wir durften 6 Patienten überholen und direkt durch zum Arzt. Der Doktor untersuchte die Kleine kurz und stellte eine eitrige Mandelentzündung fest. Oh jeee!

Das bedeutet für uns jetzt 3 mal täglich Antibiotika und bei Bedarf ein Paracetamol-Zäpfchen. Nach ca. 15 Minuten waren wir schon wieder aus der Praxis raus… Jetzt sollte es aufgrund der Antibiotika-Gabe endlich bergauf gehen.

Über Nina

Nina. Mama von dem Delfinmädchen (*2010) und der kleinen Qualle (*2016), Ehefrau, Teilzeit-Bürostuhlakrobatin. Schreibt über ihren Alltag, über Dinge, die sie beschäftigen und die sie tut.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Pingback:Die Sache mit dem Antibiotikum – …Typisch Nina…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*